Kostenfrei kennenlernen

Die folgenden Angebote dienen dazu, dass wir einander kennenlernen um zu entscheiden, ob wir miteinander arbeiten wollen.

Sie können mir zum Beispiel Fragen stellen zum Online-Coaching und wie ich im Einzelnen arbeite sowie zu meiner Profession und Erfahrung.

Auch eventuelle Fragen zu den Rahmenbedingungen für Coaching und Beratung online beantworte ich gern.

Tipp: Machen Sie den Praxistest und nutzen die Zeit für ein kostenfreies Kurz-Coaching.

Nach dem Kennenlrnen entscheiden Sie in Ruhe, ob und wann Sie ein kostenpflichtiges Angebot buchen buchen möchten.

Kennenlernen am Telefon

Die klassische und noch immer beliebteste Form der Kommunikation.

Dauer: 45 Minuten.

Kostenfrei buchen: Im Kalender, per E-Mail oder telefonisch unter +49 30 818209 44.

Kennenlernen per Videochat

Wenn Sie sich in der Beratung wohler fühlen, wenn wir einander nicht nur hören, sondern auch hören, dann ist der Videochat das richtige Format für Sie:

Dauer: 45 Minuten

Kostenfrei buchen: Im Kalender, per E-Mail oder telefonisch unter +49 30 818209 44.

Kennenlernen per E-Mail

Das Kennenlernen per E-Mail findet als einzige Beratungsform zeitversetzt statt. Sie ist für Sie die richtige, wenn Sie gern in Ruhe Ihre Gedanken ausformulieren und die Antwort lesen und durchdenken, wenn Sie Zeit und Muße dafür haben.

Anzahl der E-Mails: 3

Kostenfrei buchen: Sie schreiben mir einfach eine E-Mail mit Ihren Fragen oder Ihrem Anliegen.

Schreiben Sie bitte in die Betreffzeile „Kostenlose Mails zum Kennenlernen“.

Ablauf: Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie eine Antwort. Liegt dazwischen ein Sonn- oder Feiertag, verlängert sich die Antwortfrist entsprechend, also je Feiertag um 24 Stunden.

Kennenlernen im Chat

Wenn Sie spontanes Schreiben mögen, dann probieren Sie doch einmal den Textchat mit mir aus. Hierfür steht uns die gesicherte Chatplattform von Meetfox zur Verfügung.

Dauer: 45 Minuten

Kostenfrei buchen: Im Kalender, per E-Mail oder telefonisch unter +49 30 818209 44.

 

Bild in der Sidebar: Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay